Herzlich willkommen bei der

Die Wurzeln der Gebirgsschützen Kompanie Tegernsee reichen bis in das 9. Jahrhundert zurück. Ihre Gründung basierte auf der bitteren Notwendigkeit, dass die Orte bei einem feindlichen Angriff auf sich allein gestellt waren. Zwangsläufig schlossen sich die Männer zur gegenseitigen Hilfestellung zusammen. In diesen schweren Zeiten gründeten sich die Gebirgsschützen Kompanien, die noch heute für ihre Kameraden und die Gemeinschaft einstehen.

 

 

Wenn es die Aufgabe unserer Vorfahren war, die Heimat mit Waffen zu verteidigen, so haben wir heute  die Verpflichtung, Tradition, Glauben und "das heimische Volkstum  in Tracht und Kunst, in Lied und Tanz" zu schützen. Diese Aufgabe nennen wir das wehrhafte Brauchtum. In der geschichtlichen Betrachtung sind die heutigen Gebirgsschützen laut Martin Haberfellner nicht nur eine Männer-Verbindung, nein, sie sind eine Institution im bayerischen Staatswesen.